|

Mitteldeutsche Autorinnen

Sie lesen jetzt in der Vorhaben Kategorie.


º Ausschreibung: „Wortschmiede für Lyrik und Kurzprosa“

Dienstag, 05.05.2009

Liebe Schreiberinnen und am Schreiben Interessierte!
Wir möchten Sie herzlich zu unserem Schreibwochenende für Frauen einladen bzw. Sie bitten, diese Mail an Interessentinnen weiterzuschicken. Das Wochenende findet in der Regie der Mitteldeutschen Autorinnen www.mitteldeutsche-autorinnen.de und in Kooperation mit der Frauenkultur Leipzig e.V. statt. Es sind noch 6 von 12 Plätzen frei – und rechtzeitiges Anmelden sichert die Teilnahme! Bitte beachten Sie auch den Anmeldetermin bzw. den Zahlungstermin für den Teilnahmebeitrag.
Vielen Dank und herzliche Grüße
Marion Pelny und Sylvia Tornau

Textwerkstatt: „Wortschmiede für Lyrik und Kurzprosa“

Termin: 18.09. bis 20.09.2009 in der Denkmalschmiede Höfgen www.hoefgen.de
Anmeldungen: bis 01.08.2009 an sylvia@mitteldeutsche-autorinnen.de
einzureichende Texte: max. 10 Seiten (auch Ausschnitte aus längeren Texten sind möglich) Normseiten: 30 Zeilen à 60 Zeichen entspricht etwa 1.500 Zeichen, oder maximal 5 Gedichte.
Maximale Teilnehmerinnenzahl: 12 Autorinnen
Leitung: Anna Kaleri (Prosa) www.annakaleri.de, Marion Pelny (Lyrik) www.marionpelny.de

Organisatorisches: Die Unterbringung erfolgt in Mehrbettzimmern. Es können Fahrgemeinschaften von Leipzig aus gebildet werden. Bei der Anmeldung bitte Bedarf oder Mitnahmemöglichkeiten mitteilen.
Ob wir in getrennten Gruppen für Lyrik und Prosa arbeiten oder in einer gemeinsamen Gruppe entscheiden wir nach dem Bedarf der Teilnehmerinnen vor Ort.

Zeitplan:
Freitag:
bis 17:00 Uhr             Anreise und Zimmerbelegung
18:00 – 19:00 Uhr      Abendessen
19:00 Uhr              Vorstellungsrunde mit Textbeispielen

Samstag:
9:00 – 10:00 Uhr           Frühstück
10:00 – 12:30 Uhr         1. Arbeitsblock
12:30 – 13:30 Uhr         Mittagspause
13:30 – 15:30 Uhr         2. Arbeitsblock
15:30 – 16:00 Uhr         Kaffeepause
16:00 – 18:00 Uhr         3. Arbeitsblock
18:00 – 20:00 Uhr         Abendessen und Pause
20:00 – 22:00 Uhr         optional 4. Arbeitsblock oder gemütliches Beisammensein, je nach Teilnehmerinnenzahl und Textvorgaben

Sonntag:
9:00 – 10:00 Uhr           gemeinsames Frühstück
10:00 – 12:30 Uhr          1. Arbeitsblock
12:30 – 13:30 Uhr          Mittagspause
13:30 – 15:30 Uhr          2. Arbeitsblock
15:30 – 16:00 Uhr          Kaffeepause mit Abschlussrunde,
danach Abreise

Kosten: Teilnahmebeitrag 135,00 Euro
Einzahlung bitte bis 1.8.2009 auf folgendes Konto:
Konto-Inhaber: Frauenkultur e.V. Leipzig
Institut: Sparkasse Leipzig
Bankleitzahl: 860 555 92
Konto-Nummer: 116 100 48 38
Zweck: Schreibwerkstatt

º Mini-Workshop zum Thema „Kreativ Schreiben“ mit Grit Scholz

Mittwoch, 22.04.2009

innerhalb des Projekttages im Künstlergut Prösitz
27.06.09
12.00 – 13.00 Einstimmung
14.00 -16.00 Experimente

Kreativität ist etwas, das in uns entsteht und sich ausdrücken möchte.
Oft hat „DAS“ keine Worte, weil Kreativität aus einem inneren Raum
strömt, der jenseits des analysierenden und denkenden Verstandes liegt.
„DAS“ drückt sich gern aus in dem, was wir als „Kunst“ bezeichnen. In Malerei,
Tanz, Musik, Bildhauerei, Lyrik und vielem mehr.

Kreativ Schreiben heisst für mich – den kreativen Impuls zu fühlen, ihn
frei zu lassen und gleichzeitig mit dem zu verbinden, was Worte hat,
was logisch denken kann.
Einfach gesagt, unsere beiden Gehirnhälften unabhängig voneinander und doch miteinander zu benutzen.

Zur Einstimmung werden wir einige Übungen machen, die den Verstand mal ganz außer acht lassen,
um in den kreativen Fluss zu kommen, den zu spüren.
Die Experimente nach der Mittagspause werden verschiedene Aspekte aus der Verbindung von Kreativität und Worten beleuchten.
Hierfür brauchen wir dann auch Papier und Stift und werden unter anderem eines der dort befindlichen Kunstwerke auswählen,
um unsere Worte daran, darin und darüber fließen zu lassen.

Absichtslos
Den Bildgesetzen auf der Spur sein.
Den Zufall einfangen.
Mit den Augen unterwegs sein.
Sprungbereit wie eine Katze vor dem
Mauseloch sitzen, bis sich eine
neue Sichtweise auftut.
Ohne Zielvorstellung ans Ziel kommen.

von Chantal Nagel-Busch aus Zürich (entstanden nach einem kreativ Schreiben Workshop)

º Projekttag im Künstlergut Prösitz

Dienstag, 03.03.2009

Termin: 27. Juni 2009
Maximale Teilnehmerinnenzahl: unbegrenzt
Organisatorisches: Es können Fahrgemeinschaften von Leipzig aus gebildet werden. Bei der Anmeldung bitte Bedarf oder Mitnahmemöglichkeiten mitteilen.
Ablauf: Zum Ablauf und dem, was wir vor Ort tun wollen, gibt es am 18. April 2009 eine kurze Besprechung, alle angemeldeten Teilnehmerinnen bekommen die genauen Informationen per Mail mitgeteilt.
Anmeldungen: bis 15.06.2009 an

Email

º Textwerkstatt für Lyrik und Kurzprosa

Dienstag, 03.03.2009

Termin: 18. April, 10:00 bis 16:00 Uhr, Frauenkultur Leipzig e.V.
einzureichende Texte: : max. 10 Seiten (auch Ausschnitte aus längeren Texten sind möglich) Normseiten: 30 Zeilen à 60 Zeichen entspricht etwa 1.500 Zeichen, oder maximal 5 Gedichte.
Maximale Teilnehmerinnenzahl: Maximale Teilnehmerzahl: unbegrenzt, es können Texte von 6 Autorinnen
besprochen werden
Leitung: Marion Pelny
Anmeldungen bis 31. März 2009 an

Email

º Wortschmiede für Lyrik und Kurzprosa

Donnerstag, 26.02.2009

Termin: 18.09. bis 20.09.2009 in der Denkmalschmiede Höfgen www.hoefgen.de
einzureichende Texte: max. 10 Seiten (auch Ausschnitte aus längeren Texten sind möglich) Normseiten: 30 Zeilen à 60 Zeichen entspricht etwa 1.500 Zeichen, oder maximal 5 Gedichte.
Maximale Teilnehmerinnenzahl: 12 Autorinnen
Leitung: Anna Kaleri (Prosa)
http://www.annakaleri.de, Marion Pelny (Lyrik) www.marionpelny.de
Organisatorisches: Es können Fahrgemeinschaften von Leipzig aus gebildet werden. Bei der Anmeldung bitte Bedarf oder Mitnahmemöglichkeiten mitteilen.
Ob wir in getrennten Gruppen für Lyrik und Prosa arbeiten oder in einer gemeinsamen Gruppe entscheiden wir nach dem Bedarf der Teilnehmerinnen vor Ort.

Anmeldungen bis zum 18.04.2009 unter

Email

Zeitplan:

Freitag:

bis 17:00 Uhr           Anreise und Zimmerbelegung
18:00 – 19:00 Uhr    Abendessen
19:00 Uhr               Vorstellungsrunde mit Textbeispielen

Samstag:

9:00 – 10:00 Uhr     Frühstück
10:00 – 12:30 Uhr   1. Arbeitsblock
12:30 – 13:30 Uhr    Mittagspause
13:30 – 15:30 Uhr    2. Arbeitsblock
15:30 – 16:00 Uhr    Kaffeepause
16:00 – 18:00 Uhr    3. Arbeitsblock
18:00 – 20:00 Uhr    Abendessen und Pause
20:00 – 22:00 Uhr     optional 4. Arbeitsblock oder gemütliches Beisammensein, je nach Teilnehmerinnenzahl und Textvorgaben

Sonntag:

9:00 – 10:00 Uhr     gemeinsames Frühstück
10:00 – 12:30 Uhr   1. Arbeitsblock
12:30 – 13:30 Uhr   Mittagspause
13:30 – 15:30 Uhr   2. Arbeitsblock
15:30 – 16:00 Uhr   Kaffeepause mit Abschlussrunde, danach Abreise